Frisch gemähte blumenreiche Wiese als Nahrungshotspot für den Nachwuchs des Halsbandschnäppers

Albtrauf Beuren Neuffen 0520 2Albtrauf Beuren Neuffen 0520 2Als Sommervogel hält sich der Halsbandschnäpper ab der zweiten Märzhälfte bis Anfang September bei uns auf. Neben lichten Buchenwäldern sind vor allem die Streuobstwiesen des Albvorlandes sein Lebensraum. Nach seiner Rückkehr vom Überwinterungsgebiet in Südost-Afrika beziehen zunächst die Männchen alljährlich dasselbe Revier. Die Weibchen kommen 1-2 Wochen später zurück.
 
Halsbandschnäpper flugbild top nbHalsbandschnäpper flugbild top nbSein Hauptverbreitungsgebiet in Westeuropa liegt im Albvorland von Nordwürttemberg. Der Brutbestand in Deutschland beträgt lediglich 3000-6000 Brutpaare. Der NABU-Ortsverband in Neuffen und Beuren betreibt seit über 35 Jahren ein spezielles Hilfsprogramm für den gefährdeten und deshalb besonders geschützten Vogel.
 
 
Halsbandschnäpper mit futter nbHalsbandschnäpper mit futter nbIm Jahr 2020 kann von einem Brutbestand von über 15 Paaren ausgegangen werden.

Der Verlust von Streuobstwiesen durch Baugebiete, Freizeitnutzung und Überalterung der Bäume sind der wichtigste Grund für die Gefährdung der Art. Veränderungen im Winterquartier und vor allem auf dem Zugweg sind weitere Ursachen.
 
Halbandschnäpper fütterndHalbandschnäpper fütterndAuch wenn der Halbsbandschnäpper nur wenige Wochen des Jahres bei uns lebt haben wir für die Art mit ihrem inselartigen Vorkommen eine besondere Verantwortung. Der Vogel zeigt uns aber auch eindringlich, wie wichtig ein globales Umweltschutzdenken und die daraus resultierenden Handlungen sind.
 
 
Die aktuell geplanten Eingriffe in die Streuobstwiesen von Neuffen und Beuren durch Baugebiete und immer stärkere Freizeitnutzung sieht der NABU kritisch.

Auch die nicht immer Einhaltung der Landschaftsschutzgebietsverordnung im Albvorland sind weitere negative Auswirkungen auf Fauna und Flora.

 
 Halsbandschnäpper 01Halsbandschnäpper 01 
 

NABU Imagefilm

nabu imagefilm

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk