NABU Neuffen Beuren beteiligt sich an den Kosten zur Pflege des Naturdenkmals Theoderichsbuckel.

Dieses Naturdenkmal,  mit seiner besonderen Fauna und Flora ist  Nahrungslebensraum für viele bedrohte Arten.

Um diesen Hotspot der Natur zu erhalten ist zukünftige Pflege notwendig, die eine Beweidung der Flächen vorsieht,  sowie der Entfernung von Gehölzen auf den zugewachsenen Flächen.  Mit der Nachpflege werden dann die Stockaustriebe und auf den Weideflächen die Weidereste entfernt.

Für das Naturdenkmal  wurde ein Pflegeplan erstellt , finanziert mit Naturschutzmitteln,  der 2017  teilweise umgesetzt wurde. 

Aufgrund der aktuellen Streichungen  von Naturschutzmitteln (trotz Erhöhung der Naturschutzmittel der Landesregierung) kann nun die Nachpflege nicht durchgeführt werden, was nicht nachhaltig ist.

Als  NABU Neuffen Beuren  stehen wir in der Plicht  bei den  Grundstückbesitzern, betreffend der Pflege ihrer Grundstücke.  Aus Gründen der Glaubwürdigkeit und aus der Sicht des Naturschutzes hat unser Ortsverband die Nachpflege organisiert und durchgeführt, und die Kosten  von ca. 100-250 € übernommen. 

NABU Imagefilm

nabu imagefilm

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk