Unser Warentauschtag findet am 6. und 7. April statt. Der Termin in unserem Jahresprogramm war leider falsch. Wenn Ihr gebrauchsfähige Waren habt die Ihr loswerden möchtet, bitte am Freitag vorbeibringen oder wir holen diese ab. Auch ist der Warentauschtag ein Treffpunkt vieler NABU Mitgliedern, Helfer und Freunde, ich würde mich freuen Euch am Freitag oder Samstag zu sehen. 06.04.2018 Warentauschtag Neuffen Annahme 17.30 -19.00Uhr 07.04.2018 Warentauschtag Neuffen Ausgabe 9.00 -11.00Uhr

Jahresprogramm

JAHRESPROGRAMM 2018  

 

Auch 2018 haben uns die Freunde des NABU Hülben zu 2 ornithologischen Ausflügen eingeladen.

Blaukehlchen 1

15.04. zum Schmiechenersee. Treffpunkt 7:00 Uhr Rathaus Hülben 

Donaumoos

20.05. (Pfingstsonntag ) ins Donaumoos. Abfahrt 6:15 Uhr Burrenhof

Kornweihe 2

 

Wir fahren mit Privat-PKW und bilden Fahrgemeinschaften.

HERZLICH WILLKOMMEN

An dieser Stelle finden Sie aktuelle Informationen zum NABU und zur Ortsgruppe Neuffen-Beuren.

Wer sich für den Naturschutz interessiert, kann sich hier über lokale oder landesweite Aktivitäten informieren. Brauchen Sie einen Ansprechpartner? Dann wenden Sie sich an den Vorsitzenden der Gruppe, Helmut Reichenecker aus Neuffen. Ansonsten viel Spaß beim Stöbern.


  • Gartenrotschwanz
  • Halsi
  • Kaisermantel und Landkärtchen
  • Küchenschelle
  • Neuffen
  • Neuffener Heide
  • Postillon
  • Russischer Bär
  • Zauneidechse

Logo Streuobstwiesenbörse

Einblick in die Landschaft

Neuffen 0408... in der der NABU Neuffen-Beuren aktiv ist 

Neuffen und Beuren liegen zweifellos in einer der schönsten Landschaften Baden-Württembergs. Ausgedehnte Streuobstwiesen, einer der höchsten Weinberge, die Neuffener Heide, der Steinbruch Hörnle, die Hangbuchenwälder entlang des Albtraufs und nicht zuletzt der alles überragende Hohenneuffen prägen das Bild. Und es ist nicht verwunderlich, sondern logische Konsequenz, dass ein Großteil der
Weiterlesen...

An der Steinach brüten jetzt Wasseramseln

WasseramselJetzt im März ist das Nahrungsangebot für die Wasseramseln (Krebstiere, Insektenlarven z.B Steinfliegen) am größten, deshalb ist jetzt Brutzeit. Die Vögel entnehmen ihre Nahrung direkt im Gewässer.

Damit dies an der Steinach weiterhin möglich ist benötigt die Wasseramsel:

 

 

  • sichere Nistplätze
  • sauberes sichtklares Wasser
  • natürliches Bachgehölz, als geschützten Bereich für Jungvögel

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk